Ein Feri­en­traum für die ganze Familie an der »Meck­len­bur­gi­schen Seenplatte«

Horsemanship mit Uwe Weinzierl

Alphatier-Kurs heißt: täglich sechs Stunden Pferdearbeit, vor allem am Boden.

Die Grund­lagen und Prin­zi­pien des Natural Horse­manships werden anhand der sieben Spiele nach Pat Parelli vor­gestellt und geübt.
Nachdem Vertrauen und Respekt am Boden er­worben wurde, über­tragen wir das erwor­bene Wissen auf den Rücken des Pferdes, um ein natür­li­cheres und harmo­ni­sches Reiten (ohne Gebiss) zu errei­chen. Es gibt Gele­gen­heit, die je­weiligen Probleme (z.B. Schreck­haftigkeit, Angst vor Planen, Wasser, Sprüh­flaschen etc., Verlade­schwie­­rig­keiten) indi­vi­duell an­zu­gehen. Auch die Arbeit im Roundpen steht auf dem Programm.
Für Fort­geschrittene gibt es von Uwe speziell ausge­wählte Sonder­übungen, so dass für jedes Level etwas dabei ist!
Inten­sive Kurs­be­glei­tung  ist garan­tiert, da Uwe in der Regel zusammen mit einer Co-Trai­nerin aus seiner alten oder neuen Aus­bildungsklasse anreist.

Kurs­ge­bühr: 280,00 Euro
inklu­sive Mittags­im­biss und Getränke an beiden Tagen 

Feri­en­woh­nungen auf Anfrage

Zuschauer:
40,00 Euro (1 Tag), 70,00 Euro (2 Tage).

Termin: 19. – 20.03.2022

Für diesen Work­shop können sie uns eine
Buchungs­an­frage senden.